Ausstellungen

2013: "Die Unjurierte" in Winterthur. Installation "Original & Fälschung", Arbeiten mit und ohne Kuhhorn, Blindzeichnungen zum Buch „Muh!“ von David Safier - Szenen mit und ohne Kuhhorn

Was ist ein Original, was ist eine Fälschung? Diese Frage stellt sich Christiane Ghilardi nicht nur im Zusammenhang mit Malerei und Skulptur, sondern auch in Bezug auf die Natur. In der Installation „MUH“ rückte die Kuh in den Vordergrund. Eine Kuh mit Hörnern steht für eine richtige Kuh, ist also das Original.

Eine Kuh ohne Hörner ist eine falsche Kuh, also die Fälschung. Auf Filz aufgebracht sind Kuhhornteile z.B. mit etwas Gold oder Wolle oder eben nicht: Original und Fälschung. Bei den gezeigten Bildpaaren handelte es sich um Original-Blindzeichnungen zu Textpassagen aus dem Buch „MUH!“ von David Safier. Sie sind nicht Original und Fälschung, sondern stellen diese dar, was auch für die Filzpaare gilt.

Zurück