Ausstellungen

2014: Gruppenausstellung im Saal "Altes Stadthaus" Winterthur, outside-inside, Gruppenthema OUTSIDE-INSIDE

Ausländische Künstlerinnen und Künstler, die in Winterthur leben und arbeiten, zeigen im Alten Stadthaus ihre Kunstwerke zum Thema «Outside Inside». Christiane Ghilardi nimmt das Thema wörtlich: Sie nimmt einen alltäglichen Gegenstand, um versteckte Innenwelten aufzuzeigen:  den Pömpel, auch Sauglocke oder Gummistampfer genannt. Für gewöhnlich benutzt man ihn, um verstopfte Abflussrohre wieder in Schwung zu bringen. Die 18 im Notfall äusserst effizienten Helfer erhalten von der Künstlerin mit verspielten Innereien endlich die Aufmerksamkeit, die ihnen gebührt. Zu sehen nur, wenn der neugierige interessierte Betrachter aktiv wird und die Pömpel anhebt: Im Spiegel zeigt sich, was innen ist.

Das Innere der Pömpel wird wieder zum Äusseren: Die Künstlerin hat mit Papiermaschee das Innere abgeformt und kleine Döschen erstellt, die wiederum ein Innenleben entfalten... Das bespielte auf den Kopf gestellte und zweckentfremdete Keramik-WC wird zu "Tiefsitzen", ein umgedrehter WC-Bürstenhalter mit Leiter und Kuhhorn zu einem Hochsitz. Was den besseren Überblick verschafft, liegt im Auge des Betrachters.

Zurück